Wer in den Wald geht der wird reich beschenkt und muss nicht einmal etwas dafür tun. Ist das nicht großartig? Eintauchen in die Waldatmosphäre hat viele positive Wirkungen.

Dr. Qing Li und weitere Wissenschaftler haben verschiedene Forschungen unternommen und folgendes dokumentiert:


-  Anstieg der Aktivität von krebs- und tumorbekämpfenden Blutzellen (sogenannte natürliche Killerzellen) bei einem Tag im Wald erhöhen sich die Zellen um 40% für die Dauer von 10 Tagen / bei 2 Tagen am Stück im Wald erhöhen sich die Zellen um 50% für 30 Tage.

-  Stärkung des Immunsystems durch Bewegung und Immunantwort auf die Phytonzide

-  höheres Glücksempfinden und positive Stimmung

-  verbessertes Energieniveau, Vitalität steigt an

-  bessere Konzentration

-  hilft bei Schlafstörungen (schon ein zweistündiger Waldspaziergang kann die Schlafdauer um 15% erhöhen)

-  verminderter Blutdruck (systolisch und diastolisch)     

-  gesenkter Puls / Herzfrequenz

-  Reduzierung des Stresshormons 

-  reduzierte Angst 


Was könnte geschehen während eines Shinrin Yoku Kurses?


1. Kopf wird frei / das Gedanken Karussell verstummt

2. Aufladen neuer, unfokussierter, freier Aufmerksamkeit

3. Wiederaufnahme seiner eigenen Ideen und Gedanken, wiedererkennen der Seele, Bestimmung finden oder verstärken / Ressourcen entdecken und aufladen

4. Reflektion des eigenen Leben, der gesteckten Ziele, der persönlichen Prioritäten sowie von Möglichkeiten und Chancen die das Leben bieten können.


In dieser Mini Dokumentation vom Bayrischen Rundfunk, kannst Du einfach mal in ein Waldbadenkurs eintauchen und vieles über Shinrin Yoku erfahren.